Navigation

Niedrigenergiehaus

Das Thema Kosten und Energieersparnis hat in den letzten Jahren vor allem auch im Hausbau enorm an Bedeutung zugenommen. Die Wohnbau­förderungs­module sind auf die Bauweise als Niedrig­energie­haus ausgelegt worden. Deshalb bauen wir alle unsere Häuser nach diesem Konzept.

 

 

Der Gedanke

Die Grundidee von Niedrigenergie­häusern ist es, die Kraft der Natur optimal zu nutzen. Intelligente Planung, Nutzung der Erdwärme und Sonnenenergie, perfekte Dämmung, Luft- und Winddichtheit sowie Wärme­brücken­freiheit sollten dabei berücksichtigt werden.

 

 

Vorteil zur konventionellen Bauweise

Mehr Unabhängigkeit von Energiepreissteigerungen und eine höhere Qualität führen zu geringeren Betriebskosten und einem höheren Wohnkomfort.

 

Jedes Niedrigenergiehaus entlastet die Umwelt um ca. eine Tonne Kohlendioxid pro Jahr.

 

 

Gesundheit im Niedrigenergiehaus

Nach Schweizer Untersuchungen ist ein gleichmäßiges Wärmestrahlungsklima sehr förderlich für die Gesundheit und wird sogar als Therapieform, beispielsweise bei rheumatischen Erkrankungen, angewendet. Das Niedrigenergiehaus erreicht ein angenehmes Wärmestrahlungsklima durch den hervorragenden Wärmeschutz der Außenbauteile automatisch. Alle Baukomponenten eines Niedrigenergiehauses werden natürlich aus gesundheitlich unbedenklichen Baustoffen hergestellt.

 

Der Spezialist für Wohlfühl-Häuser

2t0p1m3